Uncategorized

so vieles zu berichten…..

Ich habe so viele Dinge im Kopf, über die ich gerne Berichten würde.

Als erstes wäre da der Koffermarkt in Osnabrück. Am letzten, schönen Sommerwochenende Anfang Oktober war ich Ausstellerin beim Koffermarkt in Osnabrück. Ein kleiner, aber feiner Kunsthandwerkermarkt, der in der Lagerhalle Osnabrück statt fand. Mir hat es sehr gut gefallen. Ich habe viele wunderbare Leute getroffen und habe supernette Kunden gehabt. Andrea die den Koffermarkt organisiert hatte alles im Griff. Ihr Mann sorgte für die musikalische Untermalung und lag mit der Musikauswahl voll auf meiner Wellenlänge. Und hungern musste auch niemand. Im dazugehörigen Café gibt es alles was das Herz begehrt.  Und so war ich am Ende des Tages glücklich und zufrieden.

SNV32863

Noch im T-Shirt aber schon mit Weihnachtsartikeln auf dem Tisch.

Und da ich ja nicht allein da war, konnte ich auch gleich etwas Wolle für meine Tochter kaufen. Denn Gaby von WiesengrünS war auch da. Und welch ein Glück, sie wohnt gar nicht weit von mir entfernt, so das ich ihre wunderschöne, handgefärbte Sockenwolle auch weiterhin erwerben kann. Auf meiner Weihnachtswunschliste steht auch eins ihrer  veggie Sitzfelle. Teile des mischwolligen, frisch geschorenen Vlieses sind gefilzt, die Unterseite besteht aus naturweisser Skuddenwolle.

il_fullxfull.1621834197_gyvm.jpg

So darf das Schaf seine Haut behalten. Da fühlt sich mein Popo doch gleich doppelt wohl.

 

Habt es fein und genießt den Herbst!

Berit

Advertisements
Uncategorized

Ferien sind wunderbar

endlich mal wieder Ferien….

Und noch dazu mit einem so wunderbaren Herbstwetter.

Vom Koffermarkt in Osnabrück  erzähle ich morgen.

Heute wurde gefilzt!

 

 

Endlich konnte ich die Schuhleisten ausprobieren, die ich schon letztes Jahr erstanden habe. Und ich konnte auch die Schafwolle testen, die ich geschenkt bekommen habe. Ich habe sie im Sommer gewaschen und zum kardieren gebracht. Ich bin ganz begeistert. Sie lässt sich wirklich gut filzen und sieht auch noch ganz zauberhaft aus. Allerdings wollte ich ja auch noch das spinnen testen. Dafür muss aber erst mal ein Spinnrad her.

Hat einer Tips?

Bis bald….Berit

 

Uncategorized

Herbstzeit

Es wird Herbst und die Natur beginnt so langsam sich in sich zurück zu ziehen. So ähnlich geht es mir gerade. Ich musste mich auch erstmal etwas zurückziehen um neue Kraft zu schöpfen für die beginnenden Wege. Die Kreativität ist da ein wichtiger Motor. Deshalb ganz bald mehr.

IMG_0575.JPG (2)

 

Jetzt bereite ich mich auf den Koffermarkt in Osnabrück vor.

Koffermarkt Osnabrück

Am 14. Oktober könnt ihr mich dort von 11-17 Uhr dort antreffen.

Ich freue mich schon sehr darauf!

 

Uncategorized

Mein Shop bei Dohero

Natürlich…… dieser Post enthält Werbung!

Und zwar für mich! Ich bin gerade dabei mein kleines Dohero Lädchen zu bestücken. Natürlich schon mit den ersten Weihnachtssachen. Aber auch kleine Taschen und Täschchen dürfen nicht fehlen. Ich muss aber noch viele viele Fotos machen. Ausserdem bin ich ja dieses Jahr beim Koffermark am 14.10. in Osnabrück mit dabei.

Mal sehen wie es euch gefällt.

 

 

 

Oh je…. nur noch 4 Wochen bis zum Koffermarkt….

Ich muss wieder runter…. in den Nähkeller…..

Uncategorized

Für mich…..

Endlich habe ich mal wieder etwas für mich genäht. Es wurde aber auch wirklich Zeit. Die Kinder werden ja (fast) immer als erstes bedacht. Und Wünsche haben sie ja auch genug. Und als Annika von anninanni zum designnähen aufrief habe ich die Chance ergriffen. Entstanden ist ein toller Kapuzenpulli. Und zwar für mich und in BLAU. Warum ich das so betone? Weil Blau eigentlich nur bei Jeanshosen in meinem Kleiderschrank vor kommt. Blau ist ganz wenig meins. Ich gebe zu, der Stoff war eigentlich für das Tochterkind gedacht. Aber ich habe letztens beim Wäsche zusammen legen den Podcast Näh dein Stil von Elle Puls gehört. Das Thema war: Durchs nähen zum eigenen Stil. Ein sehr spannendes Thema für mich. Denn meistens trage ich kleidsames grau oder schwarz.  Wenig abwechslungsreich. Früher trug ich aber auch die Haare bunt in allen orange/rottönen die es so gibt. Doch durch den kreisrunden Haarausfall bin ich beim grau geblieben. Aber immer nur so grau in grau…..                Sollte ich dann jetzt mal meinen Stil überdenken? Wäre nicht ein wenig farbenfroher auch was für mich. Denn so bin ich ein ganz lebenslustiger Typ. Da ist grau in grau vielleicht zu „alt“?  So richtig erwachsen bin ich ja immer noch nicht geworden. Hmmmm……..

IMG_1080_FotorIMG_1087_FotorIMG_1090_Fotor

Ich denke ich muss da noch etwas in mich gehen. Da grau/schwarz wird sicher nicht ganz aus meinem Kleiderschrank verschwinden. Manche Kleidung ist in schwarz eben einfach am stilvollsten. Elegant passt wiederum auch gar nicht zu mir, finde ich.

Alles in allem fühle ich mich sehr wohl in meinem blauen Kapuzenpulli. Noch in barfuß aber doch gewappnet für die kälteren Abende des kommenden (bestimmt ganz wundervollen) Altweibersommers.

Verlinkt:  Creadienstag  , DienstagsDinge

Werbung: dieser Blogpost enthält Werbung – freiwillige, umbeauftragte, unbezahlte Werbung.

Uncategorized

Probenähen für Einfach-Sho

Endlich komme ich dazu mal wieder einen Post zu schreiben. Und noch dazu aus einem tollen Grund. Denn ich habe mal wieder probegenäht für Silke von Einfach-Sho .

Diese Mal ging es um Raglan-Shirts. In der Lady-Version wie auch in der Sporty-Version. Natürlich lief es erstmal auf die Kurzarmversion heraus. Für mich ist der Schnitt DER Sommershirt-Schnitt in diesem Jahr. Schnell genäht und sitzt super! Dieses Shirt ist allerdings nicht meins. Ich durfte es nur für die Fotos nochmal anziehen. Das Töchterlein rückt das Shirt nicht mehr raus. Ich muss zugeben, es steht ihr ganz fantastisch. Aber im Internet wollte sie nicht zu sehen sein. Und das kann ich als Mama ja nur gut heissen.

 

IMG_1030IMG_1032IMG_1047

Die Langarmversionen liefere ich euch dann im Herbst.

Den Stoff habe ich von Gabi Terwolbeck bekommen, die ihn auf ihrer Instagram-Flohmarktseite angeboten habt.

Das Schnittmuster findet ihr hier: www.einfach-sho.de oder aber bei Makerist

Uncategorized

– – – Gewinnspiel – – –

Endlich darf ich mal wieder ein Gewinnspiel präsentieren! Ich durfte für Tanja von nipnaps probenähen und jetzt das wunderbare Ebook Chill*ee* verlosen.

Gewinnen kannst du den supercoolen Schnitt *Chill*ee* in den Größen XS-XL
Der Chill*ee wird dein Lieblingsteil im Sommer, er ist so bequem und es hat was für jeden Geschmack.
Der coole Jumper kann mit Ärmeln, Trägern oder als Boob- Tube genäht werden, zudem gibts einen V- Ausschnitt oder auch einen Rundhalskragen, die man beide sowohl vorn als auch auf dem Rückteil tragen kann.
Eine lässige gerade Version mit kürzerem Bein und tiefem Schritt kann auch aus Webware genäht werden. Zudem gibts eine mehr figurbetonte, taillierte Version mit 3/4 Bein und höherem Schritt welche aus Jersey oder Sommersweat genäht wird! Natürlich kann man alle Optionen je nach Geschmack zusammenfügen 🙂
Was musst du nun tun um dieses Ebook zu gewinnen?
Hinterlasse einen lieben Kommentar und einen Like bei mir. Wenn du mir folgen würdest wär das natürlich auch super! Für mehr Chancen kommentiere und like auch bei Pernillas Sachen  oder bei Instagram .
Das Gewinnspiel started jetzt und endet am Samstag Abend um 20 Uhr.

Schaut auch hier wer noch alles verlost!

35265953_10155437310101611_1509224586959388672_o
hier noch das Rechtliche:
-Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich
-du erklärst dich mit der Teilnahme bereit hier im Falle eines Gewinns namentlich genannt zu werden.
-Eine Barauszahlung ist nicht möglich sowie ein Umtausch                                                         -Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der/die Teilnehmer/in diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.
-Der Veranstalter behält sich vor, dass Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen oder zu beenden.
-Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.-Veranstalter: Nipnaps/ Tanja Hiltebrand (Adresse siehe Impressum)
-Der Gewinn wird neu ausgelost, falls sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb von 5 Tagen beim Veranstalter meldet!
-Gewinnspiel kann süchtig machen!

-dieser Beitrag enthält Werbung!

Uncategorized

VerRück(T)sack aus Kunstleder

Ich habe endlich den VerRück(T)sack nach dem Schnittmuster von Min ziari fertig gestellt und schon in mein Lädchen gestellt. Ich mag diesen Schnitt so sehr.

 

Eine tolle Größe und sowohl als Rucksack wie auch als Umhängetasche zu tragen. Und sie macht bei allen Gelegenheiten eine gute Figur!

Was meint ihr…..

Soll ich mir wohl eine Seite mit eigenem kleinen Lädchen zulegen. Unabhängig von Dawanda und Facebook. Lohnt sich das mit der neuen Datenschutzverordnung überhaupt. Ich bin gespannt auf eure Meinungen.

Uncategorized

Täschchen nähen

Also kleine Täschchen gehen ja immer! Und wenn ich mir mal ein paar Minuten Zeit abzwacken kann, dann nähe ich gerne kleine Täschchen. Enspannen und nachdenken, durchatmen und Kräfte sammeln.

 

Und so habe ich wieder was für Pernillas Lädchen. Ich hoffe, das ich meinen Blog und den Shop dann langsam auch mal DGSVO sicher mache. Wie habt ihr das gemacht? Noch bin ich nicht so nervös. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.